1. Staus entstehen durch: 1. Unfälle, 2. Baustellen, 3. Zuviel Verkehr. Zu 1. Das nicht-abschaltbare Abstandsradar für alle (!) LKW könnte einige der besonders schweren Unfälle verhindern, ansonsten ist der...
  2. Die Ausweitung des Sonntagsfahrverbots auf den Samstag dürfte wenig bringen, denn dann sind sowieso sehr viel weniger LKW unterwegs als wochentags. Ein generelles Überholverbot für LKW auf zweispurigen...
  3. hat eine Antwort zur Frage Welche Leistungen wünscht ihr euch in Zukunft vom ADAC? geschrieben
    Aus Frankreich weiß ich, wie angenehm es ist, wenn für alle ein Tempolimit von 130 km/h gilt. Man kann lange LKW-Kolonnen überholen, ohne dass man alle paar Minuten gedrängt wird, sich in eine Lücke zwischen...
  4. hat eine Antwort zur Frage Was hilft gegen Idioten auf der Autobahn? geschrieben
    Über die Rettungsgasse wurde in letzter Zeit ja viel berichtet, aber: Wer jeden Morgen z. B. nach Köln rein und abends raus fährt, steht jahrelang im Stau, ohne dass je einmal ein Rettungsfahrzeug vorbei...
  5. Dann sagen Sie das der Autobahnpolizei oder wer auch immer die Schilder steuert. Auf der A45 scheint es Schild 282 nicht zu geben. Also gilt das Limit bis zur nächsten Ausfahrt, oder?
  6. Auf der A 45 bei Lüdenscheid gibt es häufig Geschwindigkeitsbeschränkungen durch Leuchtschilder. Das Schild "Freie Fahrt" habe ich dort noch nie gesehen, ich betrachte ein Limit als aufgehoben, wenn eine...
  7. Für diesen Zweck wurde die Lichthupe erfunden, natürlich aus gebührendem Abstand.
  8. Auch ich habe die Erfahrung gemacht, wie angenehm das Fahren auf französischen Autobahnen mit 130 km/h ist. Anscheinend sind sich hier alle einig. Wo bleiben denn die Argumente der Gegner eines Tempolimits,...
  9. ist beigetreten