1. Das ist ja genau das, was hier unter der initialen Frage diskutiert wird. Das demonstrativ passive Verhalten des ADAC ist nicht mehr als pro aktiv für seine zahlenden Millionen von Mitgliedern erklärbar.
  2. Ich kann hier meinen Vorredner hinsichtlich des ADAC Kommentars nur beipflichten. Die Aussagen gehen genau in die Richtung grüner gutmenschen Idiologie. Der ADAC fordert, verweist, möchte, Studie erstellt....etc....
  3. hat s Antwort als Beste Lösung markiert
    Ich bin/war seit vielen Jahren Plus-Mitglied (Familie mit über 100€ jährlich), aber fühle mich als Autofahrer aktuell 0,0 vom ADAC vertreten. Ich überlege ernsthaft zu kündigen. Gründe: Die ganze Nation...
  4. Hi, ich bin zwar nicht der ADAC, habe aber in diesem Forum die selbe Frage gestellt und keine zufriedenstellende Antwort bekommen. Der ADAC hat kein Ahnung, wie er seine Mitglieder schützen kann vor der...
  5. Die Musterfeststellungsklage ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Machen wir uns nicht vor. Es gibt unzählige Automobilhersteller die hier bewusst betrogen haben (ich selber fahre Range Rover)....
  6. hat eine Frage gestellt
    Hallo ADAC, Als jahrzehntelanges ADAC Mitglied verfolge ich seit Monaten mit wachsender Enttäuschung Ihre Hilflosigkeit hinsichtlich der derzeitigen schleichenden, größten Zwangsenteigung in Deutschland....
  7. ist beigetreten