1. hat einen neuen Badge erhalten
  2. Hahaha <<<Eine Ungleichbehandlung der Autofahrer ist zudem undemokratisch.....>>> Diesel und Benziner ?
  3. hat eine Antwort zur Frage Fahrverbot für Euro 5 Diesel in Stuttgart geschrieben
    ich als Nichtstuttgarter darf nicht mal von Fellbach nach Ostfildern-Ruit den direkten Weg fahren. B14/B10, 14 Km, 25 Minuten, spritsparendes Fahren. Ich muss in großem Bogen über Esslingen fahren. 26...
  4. hat eine Antwort zur Frage Fahrverbot für Euro 5 Diesel in Stuttgart kommentiert
    Oh je, Monamie......soviel zum ersten Abschnitt. Und nun versuchen Sie mal, ihr Problem von Abschnitt 2 auf Stuttgart zu übertragen.
  5. Es gibt ein Übel hier. Und das ist dieser unsäglich arrogante Verkehrsminister. Warum ihn der Ministerpräsident nicht in die Schranken weist? Weil er Stimmen für die Grünen generiert. Da Stuttgart mit...
  6. Elide meint sicher, ob er damit auch in Städte fahren darf, in denen (in Zukunft) E5-Fahrverbote gelten. Lieber ADAC, gebt doch butte keine solchen Wischiwaschi-Politiker-Antworten. Warum nicht einfach...
  7. hat eine Antwort zur Frage Fahrverbot in Stuttgart für Euro 4 Diesel geschrieben
    Fairness von dieser Regierung? Fairness von Herrn Verkehrsminister Hermann? Fairness von Herrn Oberbürgermeister Kuhn? Politiker die ihre Genugtuung darin finden, Fahrverbote auszusprechen. Kommentar überflüssig....
  8. hat eine Antwort zur Frage Fahrverbot in Stuttgart für Euro 4 Diesel geschrieben
    Nur ne Antwort zur Verhältnismäßigkeit. Was verhältnismäßig ist, bestimmt in Stuttgart Herr Verkehrsminister Hermann mit seinem Verbrecherkollegen OB Kuhn aus dem Rathaus.
  9. hat einen neuen Badge erhalten
  10. wie gesagt. Muss jeder für sich entscheiden. 400 Km Autobahn, da muss es schon ein guter Akku sein, oder die Politik setzt sich durch und macht 100Km/h. Also unser E-Betriebs-Golf ist schon gut für den...
  11. Okey, Schmarrn ist vllt. etwas überzogen. Zum Pendeln und im Stadtverkehr bestimmt das Beste. Nur benötigt man dann eben zwei Autos. Zumindest Familien, die auch noch in der Freizeit Aktivitäten mit dem...
  12. dann eben Erdgas. Dagegen spricht eigentlich gar nichts. Nur meine Oma hat Angst davor, weil ihr mal der Kartoffeltopf vom Gasherd gefallen ist. Aber das war 1953. Deshalb versteh ich es nicht. Gasautos...
  13. nun, ob der T4-TDI weniger lange hält, als der Franzose mag ne Ideologiefrage sein. Meine TDI's hielten immer länger als die 240000. Der alte Passat TDI von 96 mit 110Ps hielt 425000, bevor die Karosseriereparaturen...
  14. ...und diese Lichtsensorfahrer, hauptsächlich die ältere Generation, fahren gemütlich bei Regen und Schneefall ohne Licht. Dabei ist Abblendlicht zwingend vorgeschrieben. Da hilft auch kein Tagfahrlicht,...
  15. ich hab den Brief zurückgesandt, ebenso wie den Flyer aus Stuttgart, der Empfehlungen enthielt, wie man ohne Auto sogar besser nach Stuttgart hinein kommt.
  16. und ganz wichtig: Immer schön Grün wählen. Selbst in Stuttgart, wo nun in der ganzen Stadt Fahrverbot herrscht, wo ein autohassender Verkehrsminister Hermann mit einer dermaßen arroganten Sturheit alles...
  17. ...und für was setzen die ihr Hirn ein? Für solchen Schmarrn, wie Infotainment, irgendwelche sinnfreien, aber anscheinend wichtigen Komforthilfen. Zum Beispiel, Regensensor, automatischer Lichtsensor (eher...
  18. hat einen neuen Badge erhalten
  19. Aus facebook kopiert: Kein Diesel-Fahrverbot in Stuttgart ‼️ DEMO ‼️ DEMO ‼️ DEMO ‼️ DEMO ‼️ DEMO ‼️ Am Samstag 26.01 von 14 Uhr bis 15.30 Uhr findet die Demo auf dem Wilhelmsplatz in Stuttgart Stadtmitte...
  20. hat einen neuen Badge erhalten

Mehr anzeigen