1. 6 Monate (oder mehr), weil man das Handy in der Hand hatte? Nur wegen der Handlung? Auch, wenn nichts passiert und niemand gefährdet wird? Sie sollten sich mal den Bußgeldkatalog ansehen. Für 6 Monate...
  2. 1) Diese Betonung ">>Polizistinnen<<" ist nicht wirklich zielführend. 2) ...kannst du fast nix machen...Jetzt braucht man noch eine Dashcam für den Innenraum! Gehört(e) nicht auch die Unschuldsvermutung...
  3. Stimmt. 1) Ab wann ist die Strafandrohung erhöht? Ab "kurz". Den Rest regelt der gute Anwalt. 2) Lenk ein Gespräch als solches, ob per Freisprecheinrichtung oder mit den Mitfahrenden (Kinder auf der...
  4. Hallo MarkusO, na, da können sie nur froh sein, dass sie es nicht nur "kurz" berührt haben und dann noch eine Diskussion darüber führen mussten, was kurz ist. Wenn es nicht so traurig wäre, dann wäre...
  5. Lieber ADAC, vielen Dank für die Erklärung! "Tragen" ist also kein Aufnehmen, gut. Mit der Blickzuwendung habe ich aber weiterhin ein Formulierungsproblem: Das, was Sie beschreiben (Berühren nicht verboten,...
  6. hat einen neuen Badge erhalten
  7. hat eine Frage gestellt
    Hier https://www.adac.de/der-adac/rechtsberatung/verkehrsvorschriften/inland/handyverstoss/ finden sich Details zu Ausweitung das Handyverbots auf weitere Kommunikationsgeräte. Ziel war doch auch, die...
  8. ist beigetreten